Welcher Fußboden soll es werden – Verschiedene Beläge für den Boden

 

Die Art des Fußbodenbelags kann einen signifikanten Unterschied in dem Gesamtbild und Erscheinung des Hauses oder der Wohnung sein. Ästhetischer Bodenbelag könnte den Wert des Objekts erhöhen und ist somit von elementarer Bedeutung. Nicht jeder Bauherr ist sich darüber bewusst, welches Material das richtige für sein Projekt ist. Hier ist eine Auswahl von verschiedenen Belägen, die sich für verschiedene Einsatzbereiche und Projekte eignen:

Keramikfliesen

Wenn ein wasserfester Bodenbelag benötigt wird, gehören Keramikfliesen zu den besten Alternativen. Sie sind besonders widerstandsfähig unempfindlich gegen Schmutz und eignen sich daher besonders für stark beanspruchte Böden. Sie lassen sich nach Wunsch mit verschiedenen Mustern und Farben kombinieren und können somit für eine einzigartige Optik aussehen. Eine Vielzahl von keramischen Belägen ist in verschiedenen Preisklassen angesiedelt – von günstig bis luxuriös. Allerdings sollte Wert auf die Qualität gelegt werden, da Materialien von minderer Qualität schnell reißen und abbrechen können.

Parkett

Parkett ist aufgrund seiner vielen Vorteile seit vielen Jahren einer der beliebtesten Bodenbeläge. Da es vollständig aus Holz besteht, ist es ein natürliches Produkt und gibt dem Raum einen besonderen Charakter. Parkettböden gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen, mit verschiedenen Farben und Maserungen. Außer seiner Wärmespeicherfähigkeit bietet Parkett den Vorteil, dass es sehr langlebig ist und auch bei ersten Anzeichen der Abnutzung oder Beschädigungen von einem Fachbetrieb abgeschliffen und neu versiegelt werden kann. Kleinere Beschädigungen können auch von einem Heimwerker beseitigt werden.

Laminat

Laminat ist aufgrund seines sehr günstigen Preises sehr beliebt. Es bietet eine langlebige und starke Oberfläche, die gegen Verbrennungen, Kratzern und Absplittern bestehen kann. Auch wenn es nicht wie Parkett ein reines Naturprodukt ist, wirkt es sehr natürlich und ist in vielen verschieben Farben und Designs erhältlich. Sollte jedoch Laminat durch äußere Einwirkungen beschädigt werden, lässt es sich im Gegensatz zum Parkettboden nicht abschleifen und neu versiegeln. Aufgrund des bei den meisten Laminatböden verwendeten Klick-Systems lässt sich dieses Material auch relativ leicht von Laien verbauen.

Marmorfliesen

Marmorfliesen als Bodenbelag sind eine luxuriöse Variante, die aufgrund des hochwertigen und teuren Natursteins besonders edel wirkt. Wenn die Fliesen richtig versiegelt werden, gehören zu den langlebigsten und haltbarsten Bodenbelägen. Es gibt eine große Vielfalt an verschiedenen Farben und Mustern, die nach persönlichem Geschmack und eignen Vorlieben ausgewählt werden können. Sie verleihen jedem Interieur zusätzliche Eleganz und Schönheit und werten andere, im Raum stehende Objekte auf. Dieser Baustoff wird seit mehreren Tausend Jahren in der Kunst (z.B. für Skulpturen) und in Bauwerken verwendet.